Home Berufe MEZ GmbH Industriekaufmann / -frau (m/w/d)

Ausbildung

Industriekaufmann / -frau (m/w/d)

Ausbildungsort: Reutlingen-Gönningen

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie der Bedarf an Produkten und Dienstleistungen ermittelt wird
  • wie Kosten erfasst und überwacht werden
  • wie Instrumente der Kostenplanung und -kontrolle zum Einsatz kommen
  • wie der Personalbedarf errechnet wird und wie die Personalverwaltung organisiert ist
  • welche Instrumente der Personalbeschaffung und -auswahl zum Einsatz kommen
  • wie Bestands- und Erfolgskonten zu führen sind
  • wie Vorgänge des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens bearbeitet werden
  • wie Absatzwege wirksam genutzt werden
  • wie Service-, Kundendienst- und Garantieleistungen zu handhaben sind

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen, marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Industriekaufleute befassen sich mit allen Geschäftsprozessen – dort, wo Menschen täglich gemeinsam verhandeln, dort, wo sie miteinander kommunizieren.

Beispielsweise in den Bereichen Beschaffung und Logistik, im Personalwesen, im Auftragszentrum und im Vertrieb. Im Umgang mit moderner Informationstechnologie ist der Computer tägliches Arbeitsmittel.

Im Team mit den Mitarbeitenden der MEZ GmbH werden neben umfangreichem und fundiertem Fachwissen, auch übergreifende Qualifikationen wie etwa Arbeits-, Planungs- und Organisationstechniken vermittelt.

Das erwarten wir:

  • Gute Allgemeinbildung
  • Kundenorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Und nach der Ausbildung bieten wir:
Die MEZ GmbH wächst weiter. Deshalb ist unser Ziel die Übernahme unserer Auszubildenden nach der Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis sowie die weitere Förderung der Entwicklung nach der Ausbildung.  

Jetzt Bewerben: http://personal@mez.de

Steckbrief
Qualifikation:
Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn:
2023
Bewerbungsschluss:
30.06.2023
Stelle teilen
Kontakt:

MEZ GmbH
Lichtensteinstraße 150
72770 Reutlingen-Gönningen

Ansprechpartner:
Marion Untersänger
Tel: 07072 / 917-111

personal@mez.de
www.mez.de

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN